Cosmic.jpg

  surrounded by bliss

SOUNDBATH

Janine_Gong4
Janine30
Janine09
Janine15
Janine_Gong2
Janine24
Janine_Gong5
Janine23_edited
Janine08
Janine05
Janine_Gong4
Janine30
Janine09
Janine15
Janine_Gong2
Janine24
Janine_Gong5
Janine23_edited
Janine08
Janine05

Good Vibes

* Cosmic Gong & Soundbath *

 

Ein „Cosmic Gong & Soundbath“, ein Klangbad, eine Klangmeditation, zu spielen und zu schenken ist eine große Passion von mir. 

 

In die Tiefen und Höhen der Klänge des Gongs, der Klangschalen und weiterer Instrumenten einzutauchen, in Resonanz mit den Instrumenten und den Teilnehmern zu gehen, empfinde ich sehr berührend und als großes Geschenk.

Der Gong mit seinen Grundtönen und obertonreichen Klängen, in seiner Klangfülle und in seiner Raumfülle berührt über das Hören wie auch über die Schwingung, die unseren ganzen Körper erreicht. Es ist ein Baden in den Klängen. Wie das Wort baden ja schon ausdrückt, hat es etwas sehr Reinigendes. 

Die sphärischen Klänge können tief entspannend sein. Dabei kann Dein Körper sich ausruhen und Dein Geist kann ruhig und offen werden, träumen, sanft davon schweben. Auf Reise gehen.

Sanft gespielt kann der Gong sehr entspannend wirken, zum Loslassen einladen und zu Harmonie führen.

Kräftig gespielt wirkt er anregend und vitalisierend.

Deshalb ist es von großer Bedeutung zu wissen, wie und wann Du den Gong einsetzt und spielst.

Der Klang und die Schwingung des Gongs kann helfen, blockierte Energie wieder ins Fließen zu bringen, und wie auch die Klänge der Klangschalen für Neuorientierung der Zellen und Gedanken sorgen. 

Je nachdem wie der Gong gespielt wird, können die Klänge des Gongs auch sehr tief gehen und Schlummerndes zum Vorschein bringen.

                                                                                          

Ich für mich finde es sehr wichtig, die dunkle Seite des Mondes genauso anzuschauen und anzunehmen wie die helle Seite. So kann sich mit Unterstützung der Klänge manch Wahrgenommenes zum Licht hin entwickeln oder neutral werden. Transformation ist möglich. So wie die Lotusblüte und auch andere Blumen durchs Dunkle ans Licht kommen. 

 

Ich liebe die Klänge und bin zutiefst dankbar diese wunderbaren „Instrumente“ für mich gefunden zu haben.

Oft spiele ich ganz intuitiv für mich selbst und tauche dabei ein in meinen ganz eigenen „Space“. Gerne drifte ich auch mal „Out of Space“ Ich verlasse sozusagen Raum und Zeit. I love it. Danach fühle ich mich oft als wäre ich frisch durchspült. Ich fühle mich durchlässiger, fühle wie Prana meinen Körper wohlig durchfließt und wie mein Geist ganz friedlich und klar wird.

Wenn ich ein Klangbad für andere spiele und töne, finde ich es sehr interessant und schön zu hören, was die Teilnehmer so berichten. Jede/r hat seine ganz eigenen Erlebnisse, Reisen und Gefühle dazu. Bei ein und demselben Klangbad fühlt sich die eine in den Urwald versetzt, der andere ans Meer und wieder eine andere Person war im Universum oder einfach nur entspannt. Manche schlafen auch ein.

Ja, wie wir wissen, ist in unseren Träumen alles möglich und das ist schön so.

 

Ich freue mich sehr darüber, meine Erfahrung, mein Wissen und meine Gedanken mit Dir zu teilen.

Dabei liegt mir sehr am Herzen Dir ein achtsames, friedvolles und respektvolles Spielen zu vermitteln. So, dass Du selbst nach einiger Übung mit den Klängen verwöhnen und berühren kannst.

 

Herzlichst Janine

​© 2020 by surrounded by bliss - Janine Gabelmann

Föhrenstraße 25, 77656 Offenburg

Gestaltung:© Betina Pohl http://www.betinapohl.com/

Titel: Den wundervollen Moment fotografierte  ©Hellmut Schulze-Wenck http://www.schulze-wenck.de/